Beschreibung

Ein wirkungsvolles Datenschutzkonzept muss aktuell sein und den veränderten Strukturen und den Betriebsabläufen angepasst werden. Das Datenschutz-Audit überprüft die Einhaltung der Datenverarbeitungsrichtlinien mit dem Fokus auf der Identifikation bestehender Schwachstellen in der IT Sicherheit und in allen Geschäftsabläufen. Das Ziel ist die EU-DSGVO Compliance Zertifizierung.

​Inhalt

  • Datenschutzziele, Datenschutzkonzept, Datenschutzrichtlinie, Datenschutz-Handbuch

  • Das Löschkonzept

  • Datenschutzpannen – die Notfallplanung

  • Sicherheit der IT Systeme, Vernetzung und Internetanbindung, Datensicherung, Sicherheit Infrastruktur

  • Auswahl relevanter Fachbereiche und Prozesse, (Auslands-) Datenverarbeitungsanlage

  • Datenschutzfolgenabschätzung

  • Verantwortlichkeiten, Rechenschaftspflicht, Verpflichtungserklärung, Betriebsvereinbarungen, Verträge

  • Umsetzung von Korrekturmassnahmen; Kontrollen, Checklisten

 

Dauer: 2 Tage

 

Lernziele
Die Teilnehmer sollen in der Lage sein, selbständig alle Vorbereitungen zu treffen, damit das Datenschutz-Audit erfolgreich durchgeführt werden kann.

Zielgruppe: 
IT- und Sicherheitsverantwortliche in KMU, Datenschutzbeauftragte. Mitarbeiter und Verantwortliche aus den Bereichen Compliance, Datenschutz und Datensicherheit. Darüber hinaus sind die Themen auch für Führungskräfte, Managementbeauftragte und Projektleiter interessant.

 

Kosten: 1'600 CHF inkl. MWST. pro Person inkl. Mittagessen und Dokumentation

Termine und Ort der Veranstaltung werden auf Anfrage individuell durchgeführt.

  • Weißes Xing
  • LinkedIn Social Icon

Kontakt:

Monika Wehr

T. +41 79 348 55 63

info@cyberwehr-rms.ch